Tagblatt vom 18.12.2014 / Autor Ralf Streule

 

Ivan Martic wurde beim FC St. Gallen nie zum Stammspieler. In der Serie A bei Hellas Verona erhält der Uzwiler mehr Kredit. Er hat sich neben Fussballgrössen wie Rafael Marquez und Luca Toni einen Platz im Team erkämpft.

Anbei der Originalartikel.