In alphabetischer Reihe liefern wir Euch ein paar aktuelle Infos vom letzten Wochenende über die Front Group Spieler.

 

  • Abraham David (Getafe): Testspielsieg (1:0) mit Getafe gegen Lazio Rom. Ausgezeichnete Partie von David.
  • Almerares Federico (Atletico Tucuman): In der ersten Spielrunde der 2. arg. Liga war Federico noch nicht spielberechtigt.
  • Andreu Anthony (Livingston): Anthony debütierte in der 2. schottischen Liga gegen Morton auswärts mit einem 2:2 und spielte 87 Minuten. Er war eine Bereicherung für das Mittelfeld des Aufstiegsanwärter Livingston.
  • Atila (FCSG): ist im Aufbautraining nach seiner schweren Schambeinentzündung. Atila macht sehr gute Fortschritte. Wir freuen uns auf ihn.
  • Bennay Othmane: Bezüglich Othmane gibt es immer noch Probleme wegen der Ausbildungsentschädigung. Schon der FC Sion wollte Bennay nach einem Probetraining verpflichten, jedoch verlangt sein Verein MAS (Marokko) immer noch über 500.000 CHF.
  • Berisha Fidan (FC SG II): Heimniederlage (1:2) der U21 gegen BSC Old Boys Basel. Durchzogenes Spiel vom Abwehrturm.
  • Büchel Diego (FC Schaffhausen): 1:1 des FC Schaffhausen in Sion. Diego laboriert an einer lästigen Adduktorenverletzung. Comeback ist noch unklar.
  • Carignano César (Atletico Rafaela): César spielte beim 0:0 gegen Ferro (1. Div. Argentinien) durch. Sein Team war hauptsächlich defensiv eingestellt und somit ziemlich schwierig für ihn.
  • Colman Gustavo (Trabzonspor): Im Testspiel Trabzonspor gegen Orduspor wurde Gustavo geschont.
  • Dani Tortolero (Sabadell): Der Ex-Barça Spieler Dani Tortolero spielte beim Testspiel gegen Reus durch, konnte jedoch die Niederlage nicht verhindern.
  • Dudu Paraiba (Lobos BUAP): erste Runde der mexikanischen Division. Dudu kam zu seinem Startdebüt in Mexiko und spielte 51 Minuten.
  • Henriquez César (Palestino): César kann wegen einer Muskelverletzung beim Meisterschaftsspiel gegen Universidad de Chile nicht dabei sein (2:3).
  • Holenstein Claudio (FC Wil): Der FC Wil verlor das Heimspiel gegen den FC Aarau mit 0:3. Claudio konnte keine entscheidenden Akzente setzen und wurde in der Halbzeit (zu früh) ausgewechselt.
  • Ivic Ilija (FCSG): Da Ilija am Samstag im Super League Spiel gegen Luzern nur auf der Bank sass, bekam er Spielzeit in der U21 (1:2). Ilija spielte als 6er eine durchzogene Partie.
  • Lüchinger Nicola (FCSG II): Heimniederlage (1:2). Dieser junge hochtalentierte Frechdachs (Rechtsverteidiger) spielte eine sehr solide Partie.
  • Maldonado Juan (Coquimbo): Beim 1:1 gegen Nublense (1. Div. Chile) half der linke Aussenbahnläufer seinem Team zum verdienten Ausgleich. Juan machte eine solide Partie.
  • Martic Ivan (FCSG): Ivan ist im Aufbautraining und benötigt Spielminuten. Einsatz mit der U21 (1:2). Er spielte auf der Seite rechts und links den offensiven Part und war lange ein Aktivposten. Bekam Ende des Spiels eine Rote Karte (Doppelgelb).
  • Mouithys Lys (WAC): Der “Drogba” vom marokanischen Serienmeister Wydad Casablanca hätte diese Woche zum FC Servette wechseln sollen. Leider änderte der Präsident seine Meinung und verhinderte somit diesen Transfer. Wydad spielt heute Abend im Cup.
  • Muharemi Eldin (FCSG II): Unser junger hochtalentierter 10er Eldin kam nach 18 Minuten für den verletzten Cicek ins Spiel und setzte ein paar Duftmarken, konnte jedoch die Niederlage nicht verhindern.
  • N’Diaye Mahamadou (Vitoria G.): Der junge Nationalspieler von Mali bestritt mit Vitoria Guimaraes das letzte Testspiel vor dem Saisonstart gegen Sporting Lissabon. “Momo” war hinten eine Bank.
  • Nikolic Milos (Smederevo): Milos kam beim ersten Meisterschaftsspiels seines neuen Clubs in der ersten serbischen Liga nicht zum Einsatz. Er musste noch eine Sperre absitzen.
  • Scarione Ezequiel (FCSG): Eze hatte seinen Anteil an dem hochverdienten 1:1 gegen Luzern und wieder ins Team der Runde (Blick) gewählt. Endlich konnte er mal ohne Schmerzen und Medikamente ins Spiel gehen.
  • Solari Esteban (Apoel): Topstriker Esteban ist wegen einer Wadenverletzung immer noch out. Er konnte auch am letzten Donnerstag in der Europa League nicht mittun.

 

Für die Spieler Rafael Cereijo (def. Mittelfeld), Nerylon, Gui Fioravanti und Matias Dituro sind wir entweder in Verhandlungen oder noch auf Klubsuche. Zusätzlich haben wir bereits Mandate von den peruanischen Nationalspielern Christian Ramos, Manuel Corrales, Christian Adrianzen und Werner Schuler (Schweizer Wurzlen) erhalten und sondieren derzeit den europäischen Markt.